Anmeldung Fachbetriebe

Boen Parkett: Premium-Böden aus Norwegen

Boen blickt auf eine lange Firmenhistorie zurück: Bereis im 17. Jahrhundert wurde in zwei Sägemühlen am gleichnamigen Boen Wasserfall in Südnorwegen Holz verarbeitet. So entwickelte sich das Traditionsunternehmen stetig weiter, von der einst landwirtschaftlichen Holznutzung bis hin zum namhaften Parketthersteller. Seit über 350 Jahren ist Boen Parkett also bereits mit der Verarbeitung des Werkstoffes Holz vertraut und folgt bei seiner Tätigkeit immer der Prämisse: "Respekt vor der Natur und ihren Ressourcen". Dass dieser Leitgedanke erfolgreich ist, zeigt die Entwicklung des Unternehmens. Mittlerweile ist Boen eigenen Angaben zufolge Europas führender Anbieter im Premium-Segment der Parkettböden. Hauptsitz des Unternehmens ist nach wie vor in Norwegen, doch heute verfügt Boen Parkett ergänzend über weitere Standorte in Europa, Asien und den USA. Die qualitativen Holzfußböden sind rund um den Globus gefragt: Boen stattet Kunden in über 50 Ländern mit seinem Parkett aus.

Das Angebot von Boen Parkett: authentisch bis dynamisch

Das Angebot von Boen hält eine große Auswahl an Produktformaten bereit, angefangen bei Schiffsböden und Landhausdielen bis hin zu Chaletdielen mit 4 Metern Länge. Je nach Bedarf kann der Kunde zwischen 2- und 3-Schichtparkett und vier verschiedenen Oberflächenveredelungen wählen. Die Preisliste von Boen umfasst ein Spektrum von rund 35 bis hin zu über 100 € pro Quadratmeter.

Seine Produktionsstätten gehören laut dem Parketthersteller zu den modernsten in ganz Europa – dementsprechend kommen bei der Fertigung des Parketts hochentwickelte Verfahrenstechniken zum Einsatz. Nachhaltig ist auch die Abbauquelle der verwendeten Hölzer, diese stammen aus ökologischer Waldwirtschaft und tragen neben dem FSC® auch das Gütesiegel „Der blaue Engel“.

Eiche Antique Brown Castle: Hier ist jede Eichendiele ein Unikat, das viel Handarbeit erfordert: Risse und Astlöcher werden fein gesäubert, kontrastierend verfüllt, geschliffen und per Hand nachgearbeitet. | Bildquelle: © BOEN Parkett

Aber nicht nur die Nachhaltigkeit steht hier im Fokus, sondern auch der Stil der Produkte. So kauft man bei den Norwegern nicht nur einen Holzfußboden, sondern immer auch ein individuelles Wohngefühl. Gemeinsam mit der Stil-Expertin Helle Tjaberg hat Boen Parkett die vier Basisstile Pure Nordic, Modern Rustic, Urban Contrast und Classic Elegance herausgearbeitet, um dem Kunden einen Leitfaden durch sein riesiges Parkettsortiment zu geben. So kann er zunächst bestimmen, welche Raumwirkung er mit seinem neuen Parkett erzielen möchte, ehe er sich Format und Oberfläche widmet. Im Folgenden möchten wir Ihnen diese vier Linien gerne näher vorstellen.

Pure Nordic

Wie der Name schon erahnen lässt, besticht dieser Stil durch sein skandinavisches Flair. Klare und helle Farbtöne, die den Raum wohnlich und pur wirken lassen, stehen hier im Vordergrund. Pure Nordic führt der Hersteller in verschiedenen Eichesortierungen wie Live Pure Eiche Andante weiß, Eiche Coral oder Eiche Pearl. Daneben sind auch Esche Polar und Live Pure Esche Andante weiß verfügbar. Die Holzböden dieser Linie weisen aufgrund der Verwendung von natürlichem Öl oder Mattlack eine gedeckte Oberfläche auf. Oftmals ist das Parkett mit weißer Pigmentierung versehen, um die ursprüngliche Holzfarbe abzudämpfen und ein unaufdringliches Gesamtbild zu schaffen. Breite Bohlen, lange Dielen und Schiffsböden betonen diesen klaren Stil von Boen.

Modern Rustic

Raue Oberflächen und warme Farben - so beschreibt Boen seine Stilwelt Modern Rustic. Inspiriert durch den Künstler Carl Larsson und das norwegische Landleben, ist diese Wahl etwas für Liebhaber der authentischen, natürlichen Atmosphäre. Charakteristisch für das Parkett dieses Stils ist die rustikale Maserung. Erhältlich sind hier verschiedene Farbtöne von Shabby White bis zu dunklen Antiktönen. Eine absolut vielfältige Produktlinie des norwegischen Herstellers.

Urban Contrast

Dieser Hersteller bietet Kontraste. Im Gegensatz zum ländlichen Charme von Modern Rustic, bringt die Linie Urban Contrast einen Hauch von Großstadtflair in die eigenen vier Wände. Die Textur der verwendeten Hölzer weist Ähnlichkeit mit rauen Materialien des urbanen Umfelds wie Asphalt, Beton oder Ziegel auf. Passend hierzu sind auch die Farbtöne, die Boen Parkett hier listet: Eiche Yellowstone, Räuchereiche Fineline und Eiche Graphite sind einige Beispiele für diesen dynamischen und lebhaften Bodenbelag. Insgesamt bleibt Urban Contrast meist im Farbspektrum Grau bis Dunkelbraun und erzielt einen ganz eigenen Charakter für Liebhaber des Großstadtflairs.

Classic Elegance

Klassisch, harmonisch, elegant – so lässt sich die vierte Stilwelt von Boen Parkett bezeichnen. Die Holzfarben des Parketts reichen von Gold über warme Brauntöne bis hin zu beinahe schwarzen Nuancen. Böden aus der Classic Elegance Reihe bestechen durch ihre ruhige, dezente Maserung und verleihen einem Raum ein vornehmes Flair. Hierzu hat Boen sowohl geölte als auch lackierte Oberflächen im Sortiment und bietet zahlreiche Formate in 2- oder 3-Schicht an. Egal ob Buche Natur, Kirsche amerikanisch Natur, Eiche Arizona oder Walnuss amerikanisch - das ist nur eine kleine Auswahl von dem, was Boen hier für seine Kunden an Parkett bereithält.

Boen Parkett im Test

Aktuelle Testberichte existieren hier leider nicht. Doch der Hersteller selbst gibt Kunden eine gewisse Sicherheit und ist von der Qualität seiner Produkte so überzeugt, dass er 25 Jahre Garantie auf die Parkettböden gibt.

Boen Parkett: ein neuer Stil für Ihr Zuhause?

Konnten die vielfältigen Möglichkeiten von Boen Sie inspirieren? Haben Sie vielleicht schon vor Augen, in welchem Stil Sie Ihr Zuhause gestalten möchten? Setzen Sie Ihre Vorstellungen in die Wirklichkeit um, senden Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular und wir verhelfen Ihnen zu einem Boden-Profi in Ihrer Nähe!

Neben Boen stellen auch diverse andere Firmen hochwertiges Parkett her. Diese finden Sie zusammengefasst in unserer Übersicht.