Anmeldung Fachbetriebe

Tilo Parkett: über 65 Jahre Parketterfahrung aus Österreich

Tilo Parkett stammt aus Österreich, genauer gesagt aus Lohnsburg im Innkreis. Und das seit vielen Jahrzehnten. Seit 1950 produziert das Unternehmen Fußbodenbeläge, Bodenleisten und Treppen und blickt auf einen reichen Erfahrungsschatz zurück. Auch Innovationen gelangen Tilo in seiner Unternehmenshistorie einige. Die wohl bemerkenswerteste war die Entwicklung und Patentierung eines besonderen Verlegesystems, dem „ParkettFIX“ 2002. Heute arbeiten rund 250 Mitarbeiter in Lohnsburg daran, den Kunden wahre Wohnträume zu ermöglichen. Immer unter dem Aspekt, nicht nur traumhaft schöne, sondern auch bewusst nachhaltige Böden herzustellen. Ein bewusster Umgang mit der natürlichen Ressource Holz scheint den Österreichern wichtig, zumindest formulieren sie ihre Ansprüche ans eigene Produkt in diesem Bereich sehr klar.

Angebot von Tilo Parkett: Böden wie aus einem Guss

Tilo selbst verfolgt das Ziel, Bodenflächen zu erzielen, die wie aus einem Guss wirken. Das erreichen sie durch eine sorgfältige Verarbeitung, aber auch durch die Gestaltung ihres Parkett-Portfolios. Erst 2017 wurde der eigene Markenauftritt erneuert. Fortan stehen die Linien „#Parkett“, „>Natur“ und „/Design“ für die beliebten Tilo Böden. Erstere möchten wir Ihnen in diesem Artikel gerne näherbringen. Aufgrund der zahlreichen Parkettlinien dieses Herstellers kann dies zwar nur auszugsweise erfolgen – einen ersten Eindruck vom Parkett aus dem Hause Tilo erhalten Sie jedoch trotzdem. Unter anderem können Sie als Kunde folgende Sorten Tilo Parkett kaufen:

  • Marcanto: Eiche und Lärche stehen bei dieser Linie im Vordergrund. Gebürstet oder strukturiert ist dieser Boden besonders haptisch sehr interessant und liefert außerdem interessante Farbspiele. Erhältlich ist dieses dreischichtige Tilo Parkett in insgesamt 17 Farbnuancen aus Eiche oder Lärche in den Maßen 2205 mm x 175 mm (Landhausdiele Eiche) oder 2415 mm x 182 mm (Schlossdiele Eiche). Der Bestseller aus dem Hause Tilo.
  • Marcanto Trend: Der moderne Touch der beliebten Serie Marcanto ist diese Kollektion. Acht verschiedene Farbtöne von Eiche Champagne bis Eiche Rauch erweitern das Sortiment. Besonderes Merkmal der Farben ist ihr leichter Pastellcharakter, der die Färbung des Parketts sehr sanft und zurückhaltend macht.
  • Marcanto Vario: Bei diesem Tilo Parkett wird es spannend und auch etwas unruhiger. Im Fokus steht auch hier wieder die Eiche, die in fünf verschiedenen Dekoren und drei Formaten erworben werden kann.
  • Magno: Erinnern Sie sich an den Boden wie aus einem Guss? Diesem Ziel kommt Tilo vor allem mit diesem Parkett sehr nah. Denn Magno steht für weite und imposante Raumwirkungen, die mittels Großdielenformat 2425 mm x 250 mm erreicht werden sollen. Auch hier bestimmt die Eiche den Look. Zur Auswahl stehen Eiche Natur, Weiß, Caramel, Mocca oder Creme.
  • Eterno: Die Veredlung wirkt klassisch elegant wie reines Naturöl, ist dabei aber pflegeleicht. Eterno kombiniert die Natürlichkeit des Holzes, die viele Kunden optisch bevorzugen mit einer speziellen Lackschicht, die das Parkett schützen soll. Erhältlich im Format Landhausdiele (2205 mm x 176 mm) und einer Nutzschicht von 3,2 mm ein durchaus hochwertiges Produkt. Preise nennt der Hersteller hierfür leider keine.
  • Puristico: Pur, schlicht, clean – genau das ist diese moderne Linie von Tilo Parkett. Das 3-Schicht-Parkett hat eine Nutzschicht von 2,7 mm und bewegt sich ausschließlich im hellen Farbspektrum von Ahorn kanadisch bis Buche Natur.
  • Oceano: Auch der klassische Schiffboden fehlt bei Tilo nicht. Die Linie Oceano ermöglicht ihn in gleich 12 Farbvarianten von sanftem Ahorn kanadisch bis hin zu dunklem Nuss amerikanisch. Ungefasst für eine einheitliche Raumwirkung am Boden, gebürstet oder geschliffen.
  • Rustico: Ausdrucksstarkes Design, wie die Natur es eben schuf – das sind die Dielen dieser Tilo-Serie. Besonders vielfältig ist hier die Holzauswahl: Kunden dürfen zwischen Lärche, Eiche, Esche oder auch Zirbe wählen.
  • Rustico Trend: Deutliche Maserungen, Einschlüsse, abwechslungsreiche Farbschattierungen – Rustico Trend ist ein Boden für echte Holzliebhaber. Sinnlich und authentisch ist der Look dieser Linie, die als Landhausdiele angeboten wird. Auch hier liegt der Fokus auf der Eiche, die ihr ganzes Können von Mocca über Eiche Moos und Eiche Melange ausleben darf. Offizielle Preise, die aktuell für dieses Parkett bezahlt werden müssen, gibt der Hersteller auch bei dieser Linie leider nicht an.

Tilo Parkett im Test

Massive Nutzschichten und beste Verarbeitung, diese Kriterien gibt Tilo selbst für seine Produkte an. Doch wie steht es um unabhängige Untersuchungen? Aktuelle liegen uns hier leider nicht vor, doch vor sechs Jahren untersuchte das Portal testberichte.de das Tilo Parkett LDX Alpin Eiche und vergab am Ende ein sehr gutes Urteil. Im Test überzeugten vor allem die einfache Verlegung und die Widerstandskraft des Bodens. Vor vier Jahren schließlich erhielt ein weiteres Produkt des Herstellers die Testnote „sehr gut“. Das Klickparkett Tilo Eiche Snow Classic Twist Plus überzeugte erneut mit einer robusten Verarbeitung, die eine hohe Beanspruchung gut tolerierte.

Genau Ihr Boden?

Preise, Qualität und vor allem das gewünschte Design – besprechen Sie all diese Faktoren am besten mit einem Fachmann für Parkett in Ihrer Nähe. Aber keine Sorge, wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner. Einfach unser Kontaktformular absenden und schon bald kommen die besten Adressen zu Ihnen nach Hause. Dieser Service ist für Sie komplett kostenfrei.

Weitere Hersteller für Parkettfußböden haben wir in unserer Übersicht zusammengestellt.