Anmeldung Fachbetriebe

Graue Fliesen für Badezimmer

Als zeitlos haben sich Fliesen grau im Bad bewährt. Sie sind ebenso klassisch wie modern. Und auch in einigen Jahren oder Jahrzehnten werden Fliesen grau nicht veraltet sein - eben weil graue Fliesen schon immer zu einer Wohnungseinrichtung dazu gehörten.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Fliesen grau: dezente, edle Fliesenfarbe die vielseitig kombinierbar ist

Fliesen grauAn sich ist Grau eine sehr schlichte Farbe. Durch die Neutralität lassen sich andere Wohn- und Badelemente perfekt an Fliesen grau anpassen. Eine Frage müsste dann noch geklärt werden: Will ich graue Fliesen auf dem Boden und Fliesen grau an der Wand? Fliesen grau eignen sich eher für den Boden, vielleicht aus Platten von 60 mal 60 Zentimeter. Das lässt den Raum groß und weit erscheinen und sieht sehr edel aus. Wenn die Fliesen grau noch eine dezente Oberflächenstruktur haben, lassen sie sich fast unsichtbar verfugen. An den Badezimmerwänden können natürlich auch graue Fliesen angebracht werden - hier aber eher in hellem Fliesen grau. Auch graue Mosaikplatten mit unterschiedlichen Grautönen sehen sehr chic aus. Graue Fliesen sind also sehr vielseitig.

Bunte Akzente vervollkommnen graue Fliesen

Graue Fliesen passen ganz wunderbar zu weißen Waschbecken, Toiletten, Duschwannen und Badewannen. Denn durch das Fliesen grau erhält das Weiß eine andere Wärme. Exquisite Details wie Wasserhahn und Duschbrause in Chromfarben vertiefen das elegante Design der grauen Fliesen. Für farbliche Akzente können die Fliesen grau um diverse Accessoires ergänzt werden. Viele Farben eignen sich für die Veredlung von Fliesen grau: Blau, Rot, Gelb, auch Grün und knallige Farben wie Orange oder Pink. So wirken graue Fliesen einfach sehr geschmackvolll.

Hier finden Sie weitere Anregungen zum Fliesendesign und Fliesenfarben für Badezimmer Fliesen.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de