Laminat richtig pflegen: von Anfang an gepflegte Böden

22. April 2021
Laminatboden ist beliebt, unkompliziert, vielfältig und umso schöner, wenn Sie ihn richtig pflegen. Dabei meint Laminat Pflege nicht nur die richtige Reinigung, sondern geht weiter. Um von Beginn an einen rundum schönen Boden zu haben, gibt es einige Tipps. Aber auch im Sinne einer langen Lebensdauer des Bodens, können Sie viele Kniffe beachten. Welche Dinge alles in die Laminat Pflege einfließen, wie Sie Ihren Boden optimal pflegen und bei Bedarf auf reparieren können, zeigen wir Ihnen in unserem umfassenden Ratgeberteil. Klicken Sie sich doch einmal durch und machen Sie sich fit in Sachen „Laminat richtig pflegen“.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
LaminatLaminat richtig pflegen

Tipp 1: die tägliche Pflege

Alltagstipps um Ihr Laminat richtig zu pflegen, werden Sie möglicherweise bereits viele gehört haben. Tatsächlich tummeln sich etliche Ratgeber zum Thema auf dem Markt und jeder Hersteller hat seinen eigenen Ansatz. Natürlich möchte jeder aber auch sein Pflegemittel möglichst gut vermarkten und gibt dementsprechend dazu passende Pflegetipps. Viele dieser Tipps sind sinnvoll, aber nicht alle nötig, um Ihren Fußboden ordentlich zu pflegen. Worauf es bei der täglichen Reinigung wirklich ankommt, beantworten wir Ihnen in unserem Text „Laminat richtig putzen und wischen“. Hier finden Sie alltagstaugliche Empfehlungen von der Säuberung mit dem Staubsauger über die Bedeutung der richtigen Feuchtigkeit beim Wischen. Lesen Sie dort alles zur Frage, wie oft Laminatboden gewischt werden sollte und welche Reinigungsmittel sich für die tägliche Laminat Pflege eignen.

© Paolese - Fotolia.com

Tipp 2: Laminat Pflege für Härtefälle

Alltägliche Verschmutzungen sind das eine, hartnäckige Flecken eine ganz andere Baustelle. Weil pflegen so vielseitig aussehen kann, haben wir diesem Thema einen eigenen Text gewidmet. In unserem Artikel „Laminat richtig reinigen: Tipps für schmutzige Härtefälle“ geht es um all die Flecken, die nicht jeden Tag, aber doch immer wieder auftreten. Farbspritzer, Fettflecken oder Klebereste verlangen eine spezielle Laminat Pflege und sprechen auf die alltägliche Reinigung nur bedingt an. Dieser Text führt Sie ein in schmutzige Härtefälle und wie diese zu entfernen sind.

Tipp 3: Dauerhaft pflegen

Nun sollten Sie nicht nur reagieren, sondern auch vorbeugen. Wer lange etwas von seinem Boden haben möchte, tut gut daran, ihn fortlaufend zu pflegen. Dabei umfasst dieses Pflegen nicht nur die regelmäßige Reinigung, sondern auch die Versiegelung des Bodens. Denn um putzen, wischen und reinigen zu erleichtern, gehört zur Laminat Pflege immer auch ein Schützen vor äußeren Einflüssen. Was eine gute Versiegelung können muss, welche Produkte sich hierfür eignen und wie Sie die versiegelte Oberfläche pflegen, damit sie dauerhaft funktionsfähig bleibt, können Sie im Artikel „Laminat versiegeln: was Sie vorab wissen sollten“ nachlesen.

Tipp 4: Hilfe für Extremfälle

Trotz der besten Vorsätze und Unternehmungen, die Dielen gut zu pflegen, bleiben Beschädigungen nicht immer aus. Doch auch hier gibt es Hilfen, die richtig angewendet die Lebensdauer des Bodens verlängern können. Wie Kratzer, Löcher oder Wasserschäden repariert werden können und sollten, steht im Ratgeber „Laminat reparieren: Was bringen Reparatursets, wann muss der Profi ran“. Auch auf spezielle Reparatursets gehen wir hier ausführlich ein. Lesen Sie doch einmal rein!

Tipp 5: Kompetente Ansprechpartner finden

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Tipps zum Thema Laminat pflegen kennenzulernen und in der Praxis anzuwenden. Denn den allergrößten Part können und sollten Sie selbst übernehmen. Trotzdem kann es manchmal nötig sein, einen Experten hinzuzuziehen, der Ihnen das Versiegeln des Laminats oder eine nötige Reparatur abnimmt. Solche Fachleute vermitteln wir kostenlos und absolut unverbindlich. Fragen Sie bei Bedarf gerne über unser Kontaktformular an. Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert weiter!

Weiterlesen zum Thema "Laminat wischen & putzen"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Laminat

Silikatplatten auf Laminat legen?

Wenn eine Innenwand mit Silikatplatten gedämmt werden soll, aber Laminat auf dem Fußboden liegt, muss dieser zunächst entfernt werden, damit die Platten auf dem Fußboden aufliegen? Oder kann man die Platten auch auf das Laminat stellen (Stichwort Kältebrücke?)
Antwort von Gratt Bautenschutz

Guten Tag,

grundsätzlich gehört die Platte bis unter das Laminat !
Allerdings ist dieses manchmal nicht möglich, bzw. der Kunde verzichtet drauf.
Dann sollte zumindest eine Entkopplung stattfinden mit einem Entkopplung-streifen.


Mit freundlichen Grüßen

Gratt Bautenschutz
(Meister Holz- und Bautenschutz)

Laminat auf Fliesenboden mit Fußbodenheizung

Kann ich Laminat auf den bestehenden Fliesenboden legen bei vorhandener Fußbodenheizung?
Antwort von objekt & raumdesign Hillmann

Wenn das Laminat eine Zulassung dafür hat, kann man es auf Fußbodenheizung verlegen. Darüber kann der jeweilige Hersteller Auskunft geben. Am besten einen möglichst dünnen Boden, oder einen Vinylbodenbelag zur schwimmenden Verlegung, wählen.
Die Trittschallunterlage sollte dann im System dazu passen. Am besten eine Unterlage mit hoher Dichte wählen, damit die Wärme besser transportiert wird.

Ist Vinyl Laminat auch für Fußbodenheizung einsetzbar?

Ist Vinyl Laminat auch für Fußbodenheizung einsetzbar?
Antwort von MALER

Vinyl oder Laminat!
Vinyl lässt sich problemlos auch bei einer Fußbodenheizung verlegen, vorausgesetzt dass der Vinylbelag fachgerecht verklebt wird. Alle "schwimmend" verlegte Bodenbeläge verursachen auf Dauer nur Probleme. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Eigene Frage stellen

Frage stellen

HausCo Logo
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Jetzt Frage stellen