Anmeldung Fachbetriebe

Laminat reparieren: Was bringen Sets, wann müssen Profis ran?

Wie kann ich eigentlich ein Laminat reparieren? Genau diese Frage taucht früher oder später bei den meisten Laminatbesitzern auf, denn der günstige Bodenbelag hat der teuren Variante Parkett gegenüber einen entscheidenden Nachteil: Laminat können Sie nicht einfach abschleifen. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, ein Laminat reparieren und ausbessern zu können, wenn Beschädigungen durch verschobene Möbel oder Abriebe durch kleine Steinchen entstehen. Zumindest versprechen dies spezielle Reparatursets im Handel. Was diese wirklich leisten können und wann besser ein Fachbetrieb die Reparatur eines Laminats übernehmen sollte, ist Thema dieses Artikels. Werfen Sie also nicht gleich die Flinte ins Korn, wenn Ihr Laminat kleine Kratzer oder Löcher hat, sondern schauen Sie einmal, ob die Lösung Ihres Problems vielleicht bereits im nachfolgenden Text steht. Was Sie ausbessern können, wo ein Reparaturset nichts mehr bringt und wer Ihnen dann weiterhilft, finden Sie in unserem Ratgeber-Artikel.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Was ist ein Laminat Reparaturset?

Laminat Reparatursets gibt es etliche im Handel, günstige und teure, allerdings können die wenigsten Kunden auf den ersten Blick etwas damit anfangen. Wir erklären Ihnen gerne, was es damit auf sich hat. Der Inhalt variiert zwar von Hersteller zu Hersteller etwas, im Großen und Ganzen besteht ein Reparaturset für Laminatboden aber nahezu immer aus folgenden Artikeln:

  • Hartwachs in verschiedenen Farbnuancen
  • passendes Werkzeug
  • Lack

Je hochwertiger das Reparaturset, umso mehr zusätzliche Artikel können enthalten sein. So sind auch fusselfreie Baumwolltücher, spezielle Versiegelungsstifte oder Schleifschwämme denkbare Ergänzungen. Auch die Anzahl der verfügbaren Farben wird in der Regel parallel zum Kaufpreis des Reparatursets größer.

Wie funktionieren solche Sets?

Löcher oder kleine Kratzer können Sie mit Reparatursets reparieren bzw. den optischen Schaden zumindest ausbessern. Das Prinzip ist schnell erklärt.

Auf die Stelle der Beschädigung, beispielsweise ein bestehendes Loch, wird Hartwachs in einer möglichst passenden Farbnuance eingefüllt. Dieses wird mit Hilfe eines passenden Wachsschmelzers zuvor verflüssigt und mit geeignetem Werkzeug aufgetragen, bis das Loch, der Kratzer oder ähnliche Beschädigungen nicht mehr zu sehen sind. Anschließend erfolgt die Versiegelung mit einem Versiegelungsstift oder einem Klarlack. Ein kinderleichtes Ausbessern, das auch Laien möglich ist.

Kann ich Laminat immer selbst reparieren?

Die erwähnten Sets eignen sich dafür, kleine Schäden wie beispielsweise leichte Kratzer selbstständig ausbessern zu können. Hierfür benötigen Sie in der Regel keinen Handwerker, sondern lediglich die Anleitung des Reparatursets und ein wenig handwerkliches Geschick. Gerade bei leichten Beschädigungen funktioniert das Ausbessern so recht gut. Ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend, oder kein Wachs passend zu Ihrem Laminat verfügbar, sollen Sie ergänzend einen Fachmann zu Rate ziehen.

Wie sollte ich tiefe Kratzer oder Brandflecken reparieren?

Ist ein Loch zu groß oder ein Kratzer zu tief, reichen die Sets nicht immer aus. Auch Brandflecken zu reparieren ist damit meist nicht ausreichend gut möglich. Gegebenenfalls lohnt sich hier ein Austauschen statt dem Ausbessern eher. Handelt es sich um eine einzelne oder eine begrenzte Anzahl an Dielen, können Sie diese entfernen und ersetzen.

Bei solch einem Schaden ist reparieren nicht mehr sinnvoll. Die betroffenen Dielen
lassen sich nur noch entfernen und austauschen. | Bildquelle: © ArTo - Fotolia.com

Am besten funktioniert dies, wenn Sie die Sockelleiste in der Nähe der Schäden entfernen, alle Bodenleisten bis zur betreffenden Stelle herausnehmen und dann die beschädigten Elemente austauschen. Fügen Sie hier intakte Laminatdielen, möglichst aus der gleichen Charge wie das Ursprungsprodukt, ein, verlegen Sie die anderen Dielen bis zum Rand und bringen Sie die Sockelleiste wieder an. Tiefe Löcher und gravierende Kratzer sind weg, der Boden wieder ausgebessert.

Sollten Sie noch vor der Kaufentscheidung stehen, geben wir Ihnen einen wichtigen Tipp: Legen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse unbedingt einen kleinen Vorrat an Ersatzdielen an, um auf solche Fälle vorbereitet zu sein.

Lohnt es sich, aufgequollenes Laminat zu reparieren?

Reparieren oder doch entfernen, das ist vor allem bei aufgequollenem Laminat eine entscheidende Frage. Handelt es sich um einen minimalen Wasserschaden einer einzelnen Diele, können Sie diese wie oben beschrieben entfernen. Meist jedoch sind Wasserschäden im Laminat größerer Natur und beschädigen weite Teile der Bodenfläche. Am besten ist es hier immer noch, vorzubeugen und auf eine solide Versiegelung und die richtige Reinigung des Fußbodens zu setzen.

Ist jedoch das Kind bereits in den Brunnen gefallen und der Boden aufgequollen, helfen diese Tipps leider nicht mehr. Laminat mit Wasserschaden zu reparieren ist dann umso schwieriger. Zunächst sollten Sie die Ursache ausfindig machen und beseitigen. Handelt es sich um undichte Stellen an Leitungen, sind diese dringend zu beseitigen, um weitergehende Beschädigungen der Bausubstanz zu vermeiden. Hier stoßen Heimwerker schnell an ihre Grenzen und ein Experte sollte zum Reparieren herangezogen werden. Denn bei großflächig aufgequollenem Laminat ist es nicht mit ausbessern getan, hier ist oftmals eine umfangreiche Reparatur nötig.

Wer repariert mein Laminat?

Inwieweit Sie es sich zutrauen, das Laminat reparieren selbst zu übernehmen, ist Ihre persönliche Entscheidung. Sofern Sie aber Unterstützung brauchen, helfen wir Ihnen aber gerne dabei. Kompetente Experten aus Ihrer Region beantworten Ihre Fragen und stehen zur Reparatur oder Ausbesserung Ihres Laminatbodens zur Verfügung. Setzen Sie auf Qualität und fachliche Kompetenz und lassen Sie sich beraten, ob es noch möglich ist, Ihr beschädigtes Laminat zu reparieren, oder ob ein Entfernen und neues Verlegen mehr Sinn macht. Schicken Sie uns Ihre Anfrage – wir stellen den Kontakt zu Ihrem nächstgelegenen Boden-Profi kostenlos und unverbindlich her!

Viele weitere Informationen, wie Sie Ihren Laminatboden langfristig pflegen, haben wir auch in unserer Übersicht zusammengestellt.