Alte Bodenfliesen entfernen

Möchte man alte Bodenfliesen entfernen, muss man sich mit dem richtigen Werkzeug und Kraft in den Oberarmen ans Werk machen. Am besten entfernen lassen sich alte Bodenfliesen, die sich zum Teil schon von selbst gelockert haben, deren Verfugung bereits brüchig ist und bei deren Verlegung am Fliesenkleber gespart wurde. Solche alte Bodenfliesen lassen sich eventuell sogar mit Hammer und Meißel entfernen. Umso dicker und stabiler alte Bodenfliesen sind, desto schwerer lassen sie sich entfernen. Robuste Feinsteinzeugfliesen oder gar in ein Mörtelbett verlegte Natursteinfliesen verlangen einen wesentlich größeren Kraftaufwand als dünne Keramikfliesen.
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Boden-Profis.de verfasst.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
FliesenFliesen für den FußbodenFußbodenfliesen entfernen

Bodenfliesen entfernen: Werkzeuge und Vorgehensweise

Hammer und Meißel für das Entfernen des Fliesenbelages kann man in jedem Baumarkt um die Ecke kaufen. Verlangen alte Bodenfliesen jedoch schweres Gerät, muss man sich nach einem vernünftigen Bohrhammer mit Meißelaufsatz umsehen. Möchte man nur ein einziges Mal alte Bodenfliesen entfernen, lohnt sich diese Anschaffung nicht. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, sich das Arbeitsgerät zu mieten. So mit dem nötigen Werkzeug ausgerüstet, kann man alte Bodenfliesen entfernen.

Aller Anfang ist schwer, das wird auch der Hobby Handwerker merken, wenn er alte Bodenfliesen entfernen möchte. Damit man den Meißel oder Bohrhammer überhaupt ansetzen kann, muss zuerst eine einzelne Fliese entnommen werden. Am besten beginnt man mit der Verfugung und setzt dann an einer Ecke der Fliese an, um die ganze Fliese oder zumindest einen Teil von ihr zu entfernen. Obwohl das Abmeißeln alter Fliesen eine schweißtreibende Tätigkeit ist, muss man immer daran denken, dass man lediglich die Fliesen entfernen möchte, nicht aber den gesamten Unterbau mit herausschlagen. Deshalb ist neben aller Anstrengung auch Fingerspitzengefühl gefragt, möchte man alte Bodenfliesen fachgerecht entfernen.

Nachdem die erste Fliese erfolgreich abgeschlagen wurde, kann man den Bohrhammer flach ansetzen und alte Bodenfliesen Stück für Stück entfernen. Wie bereits erwähnt, sollte man stets darauf achten, die Unterkonstruktion der Fliesen nicht zu zerstören. Ganz besonders wenn alte Bodenfliesen sich auf einer Fußbodenheizung befinden, muss man große Vorsicht walten lassen. Der Estrich-Schutzbelag über der Fußbodenheizung ist nur sehr dünn und auf keinen Fall sollte man riskieren, Heizungsrohre und Schläuche zu verletzen. In Räumen mit gefliesten Wänden muss man an den Rändern gut aufpassen, wenn man alte Bodenfliesen entfernen will.

Zum Verlegen von Bodenfliesen und Streichen finden Sie hier weitere Tipps. Trauen Sie sich die Arbeit mit dem Bohrhammer nicht zu, beauftragen Sie lieber einen Fachbetrieb für die Badezimmer Renovierung.

Weiterlesen zum Thema "Fliesen für die Wand"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Badezimmer

Warum nehmen Betriebe einen Aufpreis für das Verlegen größerer Fliesen?

Gerne hätte ich gewußt, weshalb etliche Betriebe einen Aufpreis von mehr als 10,- € je m2 für das Verlegen einfacher Fliesen des Formats 60 x 30 cm gegenüber Format 30 x 30 cm verlangen ? Was dürfte in etwa ein fairer Aufpreis sein?
Antwort von CB Raumgestaltung

Hallo,
ein Aufpreis für das Verlegen großformatiger Fliesen ist gerechtfertigt, wobei heutzutage 60x30 nicht mehr als Großformat gilt, sondern die Regel ist. Die Verlegepreise sind meist inkl. Fugenmaterial und Kleber. Für großformatige Fliesen benötigt man mehr und meist auch einen hochwertigeren Kleber, da u. a. das Mörtelbett dicker sein muß, um Unebenheiten auszugleichen, die bei großen Fliesen deutlich mehr zum Tragen kommen. Ab Format 60x60 muss man den Boden i.d.R. vorher spachteln, hier können nämlich schon Unebenheiten ab 1-2 mm (Lichtspiegelung) extrem auffallen. Außerdem muss der Fliesenleger in kleinen Räumen wie WC oder Abstellraum fast jede großformatige Fliese schneiden. Weiterhin wird für große Fliesen ab 60x60 auch eine andere größere Schneidemaschine benötigt. Noch größere Fliesen als 60x60 müssen meist zu zweit verlegt werden.
Wir berechnen üblicherweise ab 60x60 einen Aufpreis.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Beste Grüße aus Weinheim

Kosten für ein Gäste-WC

Mit welchen Kosten muss ich rechnen für ein Gäste WC? Bodenfliesen auf 4 Quadratmetern und Wandfliesen 12 Quadratmeter entfernen und neu verlegen.
Antwort von Perfekt Renoviert

Diese Arbeit kann mit einem Festpreis abgerechnet werden. Beim Entfernen der Fliesen kann es zu Problemen kommen. Wenn die Fliesen sich gut entfernen lassen. Dann rechnen wir mit einem Tag: Fließen entfernen und vorbereiten. 1 Tag: Die Fleißen kleben. 1 Tag: Silikonieren und verfugen. Der Preis pro Stunde beträgt 40,00€ ca. 960,00€ für die Arbeit plus Materialkosten.

Kosten für Sanierung einer Wohnung: Putz abschlagen, neu verputzen, Fliesen legen & Bauschuttentsorgung

Mit welchen Kosten muss ich bei folgenden Baumaßnahmen rechnen. 1) Wohnung von 52 qm Grundfläche komplett den alten Putz von den Wänden abschlagen. Da sind ca. 180 qm. Davon ca. 20 qm Bad. 2) Die komplette Wohnung dann neu verputzen. 3) Komplette Wohnung ( 52 qm) Bodenfliesen legen. Bad fliesen ca. 20 qm Wandfläche 4) Bauschuttentsorgung.
Antwort von Strock Maler Lackierer Trockenbau

6800,00 euro

Eigene Frage stellen

Frage stellen

HausCo Logo
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Jetzt Frage stellen