Anmeldung Fachbetriebe

Fliesen aus Italien

Italien ist das Land mit der längsten Fliesentradition überhaupt und dementsprechend viel Erfahrung liegt in der Produktion. Italienische Fliesen pauschal über einen Kamm zu scheren, ist nicht möglich. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam. Sie strahlen immer noch die Grazie alter römischer Bäder aus und verhelfen dem Bad zu einem ganz besonderen Ambiente. In der Farbgebung dominieren Erdtöne, passende Bordüren runden italienische Fliesen bestens ab.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Italienische Fliesen fürs Bad: alt-römsiches bis luxuriöses Ambiente

MarmorsteinbruchAbbau von Marmor im italienischen Steinbruch CarraraItalienische Fliesen bestechen stets mit einer hohen Qualität, die jedes Bad aufwertet. Egal ob man sich für Steingutfliesen, Feinsteinzeugfliesen oder gar für echten italienischen Marmor entscheidet. Italienische Fliesen bringen zugleich ein Stück Italien in das deutsche Bad. Marmor aus Italien gilt bereits seit Jahrtausenden als wertvolles Baumaterial und bis heute hat sich daran nichts geändert. Der italienische Carrara Marmor gilt als Innbegriff des Marmors. Leider ist echter Marmor ein sehr teures Gut, das sich beileibe nicht jeder so einfach leisten kann. Deshalb gibt es hochwertige italienische Fliesen im antiken Marmordesign, die täuschend echt alte, wertvolle Marmorfliesen nachahmen und das Bad zu einem wahren Badetempel werden lassen.

Trendsetter Italien beim Fliesen-Design

Italienische Fliesen können als Qualitätsprodukt sogar deutsche Wertarbeit ausstechen. Seit Jahrzehnten werden die meisten in Deutschland verbauten Fliesen aus Italien importiert. Jährlich findet in der italienischen Stadt Bologna die weltweit größte Fliesen- und Sanitärmesse statt. Dort werden die neuesten Trends der Branche vorgestellt.

Italienische Fliesen gehen mit der Mode und so hat sich auch in Italien das Thema Holzoptik durchgesetzt. Sämtliche namhaften Hersteller bieten inzwischen italienische Fliesen an, die in Farbe und Struktur dem Holz gleichen. So können italienische Fliesen dem Bad den Eindruck verleihen, als wäre dort Parkett verlegt. Eine gute Idee, denn die Eigenschaften von Holz eignen sich nicht besonders gut als Bodenbelag für Räume, die oft Feuchtigkeit abbekommen. Da kommen italienische Fliesen, die zwar wie Holz aussehen, aber doch ein strapazierfähiger Bodenbelag sind, gerade recht.

Wie man sieht, fügen sich italienische Fliesen, je nach Art und Beschaffenheit, in jedes Bad ein. Von antik bis hochmodern bleiben dabei keine Wünsche offen. Und zugleich bringen italienische Fliesen stets hohe Qualität in das Eigenheim, so dass man sich auch nach Jahren noch an ihnen erfreuen kann.

Hier finden Sie weitere Anregungen zum Fliesendesign und Fliesenfarben für Badezimmer Fliesen.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de