Anmeldung Fachbetriebe

Türkise Fliesen für Badezimmer

In den 1950er und frühen 1960er Jahren galten Fliesen türkis einmal als der letzte Schrei bei der damals angesagten Gestaltung von Badezimmern. Die meisten solcher türkisen Fliesen waren matt. Sie wurden in zahlreichen Häusern und Wohnungen verlegt und sind in nicht renovierten Altbauten aus jenen Jahren noch heute gelegentlich zu sehen. Später kamen Fliesen türkis allmählich aus der Mode und wurden vor allem von weißen Fliesen und solchen in anderen Farben abgelöst. Heute sind Fliesen türkis nach wie vor eher selten. Im Zuge eines kleinen Comebacks der Farbe türkis auch im Wohnbereich werden Fliesen türkis wieder häufiger verlegt. Ein Trend sind Fliesen in dieser Farbe allerdings nicht.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Fliesen türkis: Fliesenfarbe für Individualisten und orientalische Bäder

Fliesen türkis© Dmitry Koksharov - Fotolia.comViele erinnern sich vielleicht noch an die in türkis gefliesten Badezimmer bei Großeltern und Urgroßeltern. Sie galten einmal als modern und sollten das Flair eines modernen Schwimmbades in das heimische Badezimmer bringen. Die Moden beim Baddesign haben sich allerdings erheblich gewandelt, so dass Fliesen türkis seit längerer Zeit nicht mehr so richtig im Trend sind. Vor allem die Schwimmbad-Atmosphäre, die bei Fliesen türkis der älteren Generation gewollt war, ist längst nicht mehr gefragt. Daher wird diese Fliesenfarbe heute eher als altmodisch und ein wenig retro empfunden.

Nischen für türkise Fliesen heute

Fliesen türkis werden heute eher selten verlegt. Wenn sie zum Einsatz kommen, dann mehr auf dem Boden als an der Wand. Zudem sind Badezimmerfliesen in dieser Tönung heute farbintensiver und kleiner und werden in unterschiedlichen Schattierungen zu mosaikartigen Mustern verlegt. Sie geben dem Badezimmer so einen Hauch von Extravaganz und erinnern an orientalische Luxusbäder. Mit den entsprechenden Badmöbeln und Badlampen im orientalischen Stil können Fliesen türkis vor allem als Bodenmosaike für originelle Effekte sorgen. Zum kompletten Fliesen eines modernen Badezimmers sind Fliesen türkis heute eher weniger geeignet.

Fliesen türkis sind etwa im Vergleich zu weißen Fliesen sehr zeitgebunden und können schnell wieder unmodern werden und nicht mehr gefallen. Langzeittauglich ist diese Fliesenfarbe eher nicht, denn Bäder werden in der Regel erst nach 10 bis 15 Jahren wieder renoviert und neu gefliest. Da könnte es geschehen, dass sich die Nutzer nach ein paar Jahren an den Fliesen türkis wieder leidsehen. Fazit: Fliesen türkis sind etwas für Individualisten, die im Bad originelle Akzente setzen möchten.

Hier finden Sie weitere Informationen zu zeitlosen und aktuellen Fliesenfarben.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de