Wandfliesen verlegen

Das Verlegen von Wandfliesen ist keine unerlernbare Kunst, es erfordert jedoch ein gewisses Maß an handwerklichem Geschick und Genauigkeit. Bevor man sich an das komplizierte Verlegen der Wandfliesen im neuen Bad macht, sollte man sich vielleicht ein Übungsobjekt im Keller vornehmen. Bekanntlich macht die Übung den Meister und so stellt sich das auch beim Verlegen von Wandfliesen dar.
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
FliesenFliesen für die WandWandfliesen verlegen

Wandfliesen verlegen, verfugen & entfernen

Einmal verlegte Wandfliesen kann man nicht einfach wieder entfernen, deshalb sollte man sich genau überlegen, wie das Endergebnis aussehen soll und wie genau man die Fliesen verlegen möchte. Die Wasserwaage ist eines der wichtigsten Werkzeuge beim Wandfliesen Verlegen. Nur durch die genaue waag- und senkrechte Verlegung entsteht ein anschauliches Gesamtbild und es kann sichergestellt werden, dass man die verlegten Wandfliesen nicht sofort wieder entfernen muss. Bevor also das eigentliche Verlegen der Wandfliesen beginnt, sollte man sich einen genauen Fliesenverlegeplan zurechtlegen. Dabei muss den Rändern ein Augenmerk zuteil werden. Es sieht nicht gut aus, wenn in einer Ecke noch ein schmaler Fliesenstreifen verlegt werden muss. Im Zweifelsfalle kann man auf der einen Seite auch mit einer halben Fliese beginnen.

Sobald alle Vorarbeiten erledigt sind, kann das Verlegen der Wandfliesen beginnen. Begonnen wird am besten mit der obersten Fliesenreihe. Der vorbereitete und mit einem Rührquirl vermixte Fliesenkleber wird mit einer Zahnkelle auf die Wand aufgetragen. Innerhalb spätestens 15 Minuten zieht der Fliesenkleber an der Wand an und man kann die Wandfliesen nicht mehr darauf verlegen. Deshalb ist es wichtig, immer nur so viel Wandfläche mit Kleber zu versehen, wie man in kurzer Zeit Fliesen verlegen kann. Fliesenkreuze und Abstandshalter sind nützliche kleine Helfer, um den richtigen Abstand der Wandfliesen zueinander einhalten zu können. Nach dem Verlegen muss man störende Kleberreste entfernen und lässt sein Werk ruhen und mindestens zwei Tage austrocknen, bis man es schließlich verfugen kann.

Wandfliesen verfugen

Das Verfugen funktioniert sehr gut mit einer Gummirakel, mit dem man die Fugenmasse glattstreichen kann. Nach kurzer Antrocknung beim Verfugen wischt man mit einem feuchten Schwamm über die Wandfliesen, um den verbleibenden matten Schleier zu entfernen. Ränder und Ecken muss man dabei vorerst aussparen und später mit Silikon verfugen. Jetzt ist das Projekt Wandfliesen Verlegen geglückt.

Für spezielle Verlegearbeiten finden Sie hier Fachbetriebe aus Ihrer Nähe.

Nächste Seite

Erfahrungen & Fragen zum Thema Badezimmer

Warum nehmen Betriebe einen Aufpreis für das Verlegen größerer Fliesen?

Gerne hätte ich gewußt, weshalb etliche Betriebe einen Aufpreis von mehr als 10,- € je m2 für das Verlegen einfacher Fliesen des Formats 60 x 30 cm gegenüber Format 30 x 30 cm verlangen ? Was dürfte in etwa ein fairer Aufpreis sein?
Antwort von CB Raumgestaltung

Hallo,
ein Aufpreis für das Verlegen großformatiger Fliesen ist gerechtfertigt, wobei heutzutage 60x30 nicht mehr als Großformat gilt, sondern die Regel ist. Die Verlegepreise sind meist inkl. Fugenmaterial und Kleber. Für großformatige Fliesen benötigt man mehr und meist auch einen hochwertigeren Kleber, da u. a. das Mörtelbett dicker sein muß, um Unebenheiten auszugleichen, die bei großen Fliesen deutlich mehr zum Tragen kommen. Ab Format 60x60 muss man den Boden i.d.R. vorher spachteln, hier können nämlich schon Unebenheiten ab 1-2 mm (Lichtspiegelung) extrem auffallen. Außerdem muss der Fliesenleger in kleinen Räumen wie WC oder Abstellraum fast jede großformatige Fliese schneiden. Weiterhin wird für große Fliesen ab 60x60 auch eine andere größere Schneidemaschine benötigt. Noch größere Fliesen als 60x60 müssen meist zu zweit verlegt werden.
Wir berechnen üblicherweise ab 60x60 einen Aufpreis.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Beste Grüße aus Weinheim

Kosten für ein Gäste-WC

Mit welchen Kosten muss ich rechnen für ein Gäste WC? Bodenfliesen auf 4 Quadratmetern und Wandfliesen 12 Quadratmeter entfernen und neu verlegen.
Antwort von Perfekt Renoviert

Diese Arbeit kann mit einem Festpreis abgerechnet werden. Beim Entfernen der Fliesen kann es zu Problemen kommen. Wenn die Fliesen sich gut entfernen lassen. Dann rechnen wir mit einem Tag: Fließen entfernen und vorbereiten. 1 Tag: Die Fleißen kleben. 1 Tag: Silikonieren und verfugen. Der Preis pro Stunde beträgt 40,00€ ca. 960,00€ für die Arbeit plus Materialkosten.

Kosten für Sanierung einer Wohnung: Putz abschlagen, neu verputzen, Fliesen legen & Bauschuttentsorgung

Mit welchen Kosten muss ich bei folgenden Baumaßnahmen rechnen. 1) Wohnung von 52 qm Grundfläche komplett den alten Putz von den Wänden abschlagen. Da sind ca. 180 qm. Davon ca. 20 qm Bad. 2) Die komplette Wohnung dann neu verputzen. 3) Komplette Wohnung ( 52 qm) Bodenfliesen legen. Bad fliesen ca. 20 qm Wandfläche 4) Bauschuttentsorgung.
Antwort von Strock Maler Lackierer Trockenbau

6800,00 euro

Ebenerdige Dusche: Kosten und Einbau

Ich möchte ein ebenerdige Dusche haben, in der Größe 80x125 cm und ca. 2m hoch. Meine Frage: Wie ist bei diesen Maßen der Preis und wie ist es mit dem Einbau? Für eine kurze Info danke ich. Mit freundlichen Grüßen Mechthild Friese
Antwort von Malerbetrieb Werner Hübbertz

Mann kann diese Frage nicht so beantworten, weil man die technischen Voraussetzungen prüfen muss. Das ist bei einer Besichtigung möglich.
Desweiteren muss man prüfen, ob die Anschlüsse zur Dusche gegeben sind.
Fliesenarbeitne spielen auch eine Rolle.

Somit können sich die Kosten von 1.500€ bis ca 4.000€ oder mehr liegen.
Lassen Sie sich in jedem Fall kompetent beraten!

Mehraufwand für Verlegung von rektifizierten Fliesen

Im Erdgeschoß (55 qm) unseres Hauses (Bau über Bauträger) wären im Standard Fliesen 30x60 cm incl. Verlegearbeiten enthalten. Nun haben wir uns für eine rektifizierte Fliese 30x120 cm entschieden. Mit wieviel Mehraufwand muss bei der Verlegung gerechnet werden?
Antwort von Bad & Design Bräuninger GmbH

Bei dieser Fliese hat der Fliesenleger schon bei der Verlegung einen Mehraufwand. Das wird sich ca. bei
25 - 30 % Mehrkosten belaufen. Plus die Mehrkosten der Fliesen. 30 x 120 cm sind einiges teurer als die 30 x 60 cm

Trockenbauwand im Badezimmer?

Ist es möglich, eine Trockenbauwand im Badezimmer als Duschabtrennung zu stellen und danach zu fliesen? Auf was muss ich bei diesem Vorhaben achten?
Antwort von Saphir Bau GmbH

Diese Wand muss fachgerecht ausgeführt werden. Sie sollten sich einen Fachbetrieb zurate ziehen.
Auch bei privater Ausführung sollten Sie sich vorher durch einen Fachmann beraten lassen. Es ist immer besser, sich durch einen unabhängigen Bausachverständigen beraten zu lassen.

Rechnung kürzen wegen unsauberer Arbeit

Mein Fliesenleger hat nicht gut gearbeitet. Eine Wand in der Dusche ist wellig. Die kalibrierten Fliesen weisen stellenweise Überzahn auf, was durch die schmalen Fugen nicht gut aussieht. Die Abschlussleisten stehen teilweise über. Einige Fliesen im Sichtbereich haben unruhige Schnittkanten. Im Fußbodenbereich sind einige Fliesen mit starkem Überzahn verlegt. Eine Abnahme der Baustelle gab es nicht. Der Aufforderung zur Mängelbeseitigung ist der Fliesenleger nicht nachgekommen. Um wie viel Prozent kann ich die Rechnung kürzen?
Antwort von HaGa Haus und Garten Dienstleistungen

Wenn keine Abnahme erfolgte haben Sie das Recht auf Neu Erstellung. Ich würde Ihn per Einschreiben (Briefkasten) mit Frist Setzung ( mindest 14 Tagen) zur Behebung der Mängel auffordern. Die Rechnung kürzen richtet sich nach der Größe der Dusche zu den Mängeln. Sollte keine Reaktion erfolgen würde ich ein Angebot für die Beseitigung der Mängel von einem anderen Fliesenleger einholen und danach Ihm androhen (wieder per Einschreiben) diese Mängelbeseitigung Ihm von der Rechnung abzuziehen. Ansonsten bleibt nur eine Klage.

Fliesen lackieren möglich?

Ich interessiere mich für eine Eigentumswohnung aus den 70er Jahren. Auf gut 80 qm (Küche, Flur, Wohnraum und Kinderzimmer) wurden dunkelbraune Bodenfliesen (wahrscheinlich Steingutfliesen) verlegt. Aus Kostengründen kann und will ich diese nicht ersetzten. Dazu kommt erschwerend hinzu, das darunter eine elektrische Fußbodenheizung liegt und ich nicht Gefahr laufen möchte, dass diese beschädigt wird. Frage also, kann das Lackieren der Fliesen eine Alternative für mich sein?
Antwort von MALER

Da lackieren kann Ihnen nicht empfohlen werden. Sie werden nicht lange Freude an ihren lackierten Boden haben, nicht zuletzt auch wegen der Fußbodenheizung. Es gibt sicher mehrere Alternativen, z.B. ein Vinylbelag (verklebt) der Aufwand hängt von der Qualität des verlegten Bodenbelags ab. Evtl. wäre auch eine Klickvinylvariante möglich. Bei diesen Böden haben wir jedoch nach einigen Jahren öfters Reklamationen, auch ohne Fußbodenheizung. Daher verkleben wir nur noch. Wenn es Ihre Eigentumswohnung ist, sollten Sie entweder noch ein wenig mit dem Boden zurechtkommen und ihn dann fachgerecht ersetzen oder direkt fachgerecht ersetzen lassen. Mit jeder anderen Lösung werfen Sie Geld zum Fenster raus (wer spart, zahlt zweimal).

Für eine abschließende Beurteilung, ist auf jedenfall eine Ortsbesichtigung erforderlich. Wer Ihnen hier etwas anderes rät... nun denn.

Wärmedurchgangskoeffizient bei Trittschalldämmung auf Fußbodenheizung

Bei einem Neubau kommt eine Warmwasser Fußbodenheizung rein. Im EG kommen Fliesen drauf, also kein Problem. Im OG bei den Kindern wollen wir Laminat verlegen von Logoclic der einen Wärmedurchlasswert von 0,063 hat. Was wohl ganz ok ist. Nun die Trittschalldämmung. Da haben wir zur Auswahl eine mit 0,05 und eine mit 0,004. Aber mit großem Preisunterschied. Jetzt ist die Frage, ob sie beantworten können, wenn ich die Trittschalldämmung mit 0,05 einbaue oder mit 0,004, wie groß da der Unterschied ist. Ich verstehe das so, dass die Wärme bei niedriger Zahl schneller in den Raum abgegeben werden kann und somit nicht so lange heizen muss.
Antwort von Willi Wunderlich

da es sich um einen neubau handelt muß ich hier leider auf die hersteller oder ausführenden firmen verweisen. am besten wäre es doch , denke ich , den hersteller des heizsystems zu befragen, welcher bestimmt in der lage ist ihnen genaue anweisungen zum oberbelag zu geben. kommt ja auch drauf an für welche oberböden das system ausgelgt wurde. so einfach ist das nicht. sonst wirds halt nicht warm und man kann den bodenbelag wegwerfen.

Kosten für Entfernung und Neuverlegung von Bodenfliesen

Wieviel kostet das Entfernen alter Bodenfliesen und Verlegen neuer Fliesen auf der Fläche ca. 16 qm? Neue Fliesen haben die Größe 12,5 x 50. Es sollten auch Sockel mit Abschlussleiste verlegt werden. Mit welchen anderen Kosten muss man rechnen?
Antwort von Kuhlmann Bauservice

Entfernen:20 Euro Plus MwSt.
Entsorgung:60 Euro Plus MwSt.
Fliesenverlege Arbeiten 30 Euro Plus MwSt.
Kleber,Fugenmasse,Silikon inkl.
Sokel kleben 7 Euro der Laufende Meter.
Anfahrt und Abfahrt 40cent pro Kilometer.
Extra Arbeiten im Stundenlohn 35 Euro Stunde

Eigene Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort

?
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort