Anmeldung Fachbetriebe

Mosaik Fliesen: Edle Hingucker im Bad

Kompetente Fliesenleger definieren Mosaikfliesen als kleinformatige Fliesen, die eine Kantenlänge von zehn Zentimetern nicht überschreiten. Als kleinstes Maß gilt eine Kantenlänge von einem Zentimeter, dazwischen gibt es eine große Bandbreite an Farben und Formen für Mosaikfliesen. Traditionell werden zweifarbige geometrische Muster verlegt, im modernen Badezimmer finden sich heute viele unterschiedliche Muster und Farben. Neben dem optischen Aspekt sind Mosaikfliesen im Badezimmer auch noch besonders rutschhemmend.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Mosaikfliesen: edle Gestaltung für Wand und Fußboden im Bad

Mosaikfliesen© Deutsche Steinzeug AGJe kleiner die Fliesen Formate und je mehr Fugen sich damit auf einer Fläche befinden, desto rutschsicherer ist dieser Boden. Das ist eine der einfachen Grundsätze für die Gestaltung mit Fliesen - und deshalb sind Mosaikfliesen auch schon seit der Antike im Einsatz. Zusätzlich lassen sich mit Mosaik Fliesen wunderschöne Muster abbilden - großformatige Fliesenmuster sind dabei die häufigste Verwendungsart beim Einsatz als Bodenbelag im Bad. Dabei sind Mosaik Fliesen nicht auf den Boden beschränkt, sondern eignen sich im modernen Badezimmer für so ziemlich alle Flächen: Als Bordüren und Highlights an Wand und Boden, als formschöne Unterstreichung von modernen Sanitär-Anlagen wie Waschbecken oder Schneckendusche oder als optische Unterstützung von Whirlpool und Badewanne.

Die Rutschfestigkeit ist nur ein praktischer Aspekt bei der Auswahl von Mosaikfliesen, auch die optische Flexibilität ist etwas, das im Fliesendesign beachtet werden muss. Schließlich lassen sich Mosaikfliesen grundsätzlich einzeln verlegen: Stück für Stück lassen sich so ganz individuell gestaltete Werke im Badezimmer schaffen. Wobei diese Kunst mittlerweile nur noch von Fachbetrieben ausgeführt wird. Einfacher und wesentlich effizienter erfolgt die Verlegung der Mosaikfliesen im Bad, wenn diese auf Papier oder auf Verlegenetzen aufgeklebt wurden. Damit ergibt sich allerdings auch ein recht regelmäßiges Fugenbild, das bei der individuellen Verlegung von Mosaik Fliesen deutlich schwieriger zu erreichen ist.

Pflege & Besonderheiten der Mosaik Fliesen

Glasmosaik Fliesen gehören zu den schönsten Mosaikfliesen, denn sie weisen eine ganz spezielle Farb- und Lichtwirkung im Badezimmer auf. Allerdings: Hochglänzende Mosaik Fliesen werden durch Kalk und Seifenreste beeinträchtigt, hier ist eine regelmäßige Pflege und Reinigung notwendig. Wenn die Fugen der Mosaikfliesen in einem sehr hellen Farbton ausgeführt wurden, benötigen auch die Fugen etwas mehr Aufmerksamkeit als herkömmliche Fliesen. Herkömmliche Reiniger ohne großen Säure- oder Ölgehalt sind allerdings ausreichend. Bestehen die Mosaikfliesen aus Natursteinen, genügt auch warmes Wasser und ein schlichter Lappen für eine grobe Reinigung, zur Intensivreinigung müssen dann für den Naturstein geeignete Reinigungsmittel verwendet werden. Für Bad und Badezimmer sind Mosaikfliesen zwar wunderschöne Hingucker, dafür erfordern Mosaik Fliesen aber doch etwas mehr Pflege. Was Rutschfestigkeit und Belastbarkeit angeht, sind Mosaik Fliesen allerdings ganz genauso geeignet für den Einsatz im Bad wie alle anderen Fliesen auch.

Mosaikfliesen erfordern beim Verlegen ein gutes Augenmaß, weswegen sich die Rückspache mit Fachbetrieben für Badezimmer empfiehlt: Durch jahrelange Erfahrung mit Mosaik Fliesen im Bad wird die Verlegung schnell und kompetent ausgeführt.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de