Anmeldung Fachbetriebe

Holländische Fliesen für Badezimmer

Für das Badezimmer können neue holländische Fliesen oder antike Stücke verwendet werden. Früher fanden sich holländische Fliesen in den Häusern der wohlhabenden Bevölkerung. Wer ein edles Wohnambiente im Badezimmer bevorzugt, liegt mit holländischen Fliesen richtig. Besonders gut harmonieren holländische Fliesen mit Badezimmermöbeln im klassischen Stil.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Holländische Fliesen: blau-weiße Kunstwerke in Handarbeit

Holländische Fliesen als TableauTableau aus 9 Fliesen mit einem Originalmotiv von 1830 | Größe 39 x 39 cm
Bildquelle: Antik Bau Stawe
Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden holländische Fliesen produziert und nur selten variierte dabei die Größe der Fliesen. Typisches Format ist ein Quadrat mit einer Kantenlänge von 13 Zentimeter pro Seite. Zuerst von spanischen und italienischen Fliesen, später vom chinesischen Porzellan beeinflusst, entwickelte sich besonders das blau-weiße Design, das auch als "Delfter Blau" bezeichnet wird. Weiße holländische Fliesen können in einer Mischung verschiedener Weißtöne vollflächig verlegt werden.

Motive holländischer Fliesen sind unter anderem: Stillleben, Landschaften, Blumen (insbesondere Blumenvasen), Obst, Tiere, Insekten, reale und der Phantasie entsprungene Meeresbewohner, Porträts, Reiter, Soldaten, private und berufliche Alltagsszenen Erwachsener und Kinder, Engel, biblische Szenen, mystische Wesen, Ornamente, Schiffe und Windmühlen. Diese Motive füllen entweder die gesamte Fliesenfläche aus, werden von einem runden, eckigen oder anders geformten oder keinem Rahmen eingeschlossen oder können zusätzlich oder ausschließlich über verschiedene Arten von Eckmotiven verfügen.

Bemalte holländische Fliesen können im Badezimmer

- vollflächig,
- als Tableau (ein Motiv ist über mehrere Fliesen verteilt) mit oder ohne Umrahmung,
- als kleine Gruppe in quadratischer Anordnung,
- als horizontal verlaufendes Band von mehreren Fliesen mit Landschaftsmotiven,
- links und rechts neben der Tür als "Fliesen-Säule" mit Rankenmotiv an den Wänden arrangiert werden.

Holländische Fliesen als horizontales BandRokokoband mit Originalmotiv um 1800 | Bildquelle: Antik Bau Stawe

Herstellung und Bemalung holländischer Fliesen

Holländische Fliesen als kleine GruppeKleine Gruppe mit Landschaftsmotiven um 1680 | Bildquelle: Antik Bau Stawe Nicht immer waren holländische Fliesen nur knapp sieben Millimeter flach wie heute, früher waren diese bis zwei Zentimeter dick. Aber wie früher werden auch heute holländische Fliesen vielfach noch von Hand gefertigt und bemalt. Holländische Fliesen werden aus Ton hergestellt, der bei etwa 1000 Grad Celsius über mehrere Stunden gebrannt wird.

Besonders bei alten Fliesen finden sich je nach Alter kleine Vertiefungen in den Ecken. Diese entstanden, als die Fliesenschablone aus Holz auf den ungebrannten Ton mit Nägeln für den Zuschnitt fixiert wurde. Auch neue holländische Fliesen werden manchmal für ein älter aussehendes Fliesendesign damit versehen. Auf die Tonfliese wird eine Zinnoxidschicht aufgetragen, die die weiße Glasur holländischer Fliesen hervorruft, anschließend erfolgt die Bemalung und der zweite Brandvorgang.

Weiß ist zwar typisch, aber es gibt holländische Fliesen in verschiedenen cremig oder kalt wirkenden Weißtönen. Holländische Fliesen sind auch mit feinen Haarrissen erhältlich, entweder durch Alterung oder bei Neuware künstlich geschaffen. Für die Bemalung wird eine Motiv-Schablone aufgelegt und mit Kohlepulver werden die Konturen markiert. Bemalt werden holländische Fliesen von Hand meistens mit Blau, von zartem Hellblau bis zu einem matten, kräftigen Blau. Auch Mangan wird für holländische Fliesen als Fliesenfarbe verwendet. Bunte holländische Fliesen finden sich meistens nur noch bei den ganz alten Stücken. Bei der Farbgebung hatte man sich im 17. Jahrhundert von dem chinesischen Porzellan inspirieren lassen, das nach Europa importiert und hier populär wurde.

Eine fachkundige Beratung zum richtigen Fliesendesign geben im Zweifel Fachbetriebe für Badezimmer.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de