Anmeldung Fachbetriebe

Selbst Fliesen verlegen: Preis für Verbrauchsmaterialien

Legt der Fliesenleger die Fliesen im neuen Bad, sind Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge in der Regel im Angebotspreis enthalten. Beim selber Fliesenlegen kommen die Preise für Fliesenkleber, Silikon und Fliesenschneider zusätzlich zu den Fliesenpreisen auf die Sanierungs- oder Renovierungskosten dazu. Mit einer kleinen Übersicht zu den wichtigsten Posten auf der Arbeitsliste kalkuliert sich das Budget leichter.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Fliesenlegen: Preise für notwendiges Verbrauchsmaterial & Werkzeug

Die Fliesen Preise sind das eine, die Preise für notwendiges Verbrauchsmaterial das andere. Der passende Fliesenkleber muss genauso besorgt werden wie geeignete Fugenmassen und Silikon für die Dehnfugen in den Raumkanten vom Badezimmer. Beim Fliesenlegen durch einen Handwerker sind diese Verbrauchsgüter oft im ausgemachten Preis enthalten, beim Fliesenlegen durch den Heimwerker wird alles selbst besorgt. Bereits beim Fliesen Kauf bietet sich die Frage an, welcher Fliesenkleber und welche Fugenmasse sich für speziell diese Fliesen eignen. Wer Natursteinfliesen Preise vergleicht, kann den höheren Preis für den Natursteinfliesenkleber mit einkalkulieren.

Übersicht über die wichtigsten Verbrauchsgüter zum Fliesen verlegen:

Verbrauchsmaterial zum Fliesen verlegen Preise je Einheit
Ausgleichsmasse 5kg: 10,-€ - 15,-€ 
Haftgrund 5l: 25,-€ - 55,-€
Fliesenkleber für keramische Fliesen 5kg: 6,-€ - 25,-€
Fliesenkleber für Natursteinfliesen 5kg: 10,-€ - 15,-€
Fugenmasse für keramische Fliesen 5kg: 15,-€ - 35,-€
Fugenmasse für Natursteinfliesen 5kg: 13,-€ - 20,-€ 
Silikon  300ml Tube: 2,-€ - 15,-€

Fußbodenheizungen benötigen unter Umständen Spezialkleber, die im Fachhandel erhältlich sind. Der Verbrauch beim Fliesenkleber ist abhängig von der Zahntiefe der Zahnkelle und der Kantenlänge der Fliesen, durchschnittlich werden ein bis vier Kilo je Quadratmeter Fliesen benötigt.

Fliesenlegen Preise für VerbrauchsmaterialWer selbst Fliesen legt benötigt eine Reihe von zusätzlichem Verbrauchsmaterial und Werkzeugen | Foto: Henkel Ceresit

 

Vor dem Fliesen verlegen Preis für Werkzeuge prüfen

Zum Fliesenlegen für Heimwerker unverzichtbar sind Fliesenkreuze oder Keile: 250 Stück sind in der Regel für unter 2,-Euro erhältlich. Die Bodenfliesen Preise beim Fliesenlegen für weiteres Werkzeug kann dagegen schon teurer ausfallen.

Werkzeuge für das Fliesen verlegen Preis je Stück (Kauf) Preis je Stück (Miete)
Fliesenschneider  20,-€ - 700,-€  10,-€ - 40,-€ pro Tag
Fliesenzange  ca. 10,-€  unüblich
Schneidtische für Natursteinfliesen  140,-€ - 800,-€  40,-€ - 80,-€ pro Tag
Zahnkelle  5,-€ - 10,-€  unüblich
Reibebrett  5,-€ - 10,-€  unüblich
Schwamm  2,-€ - 8,-€  unüblich

Zum Fliesenlegen kommen dann noch Schlagschnur oder einfache Schnur, Mörteleimer und eine Bohrmaschine mit Rühraufsatz dazu. Die Preise beim Fliesenlegen varriieren in danach, ob viele Kanten und Ecken der Fliesen geschnitten werden müssen, ob die Preise nach intensiver Preisvergleichsrecherche oder direkt im Fachhandel akzeptiert werden.

Rechnet man die einzelnen Posten zusammen, können geübte Heimwerker gegenüber einem Fachbetrieb einige Euro sparen. Zum Vergleich finden Sie hier die Kosten für einen professionellen Fliesenleger.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de