Alte Fliesen verschönern

In alten Bädern wohnt oft das Grauen. Hässliche, verlebte Fliesen kleben an den Wänden. Da stellt sich die Frage, wie man alte Fliesen verschönern kann. Badfliesen kann man in den wenigsten Fällen einfach von der Wand reißen und durch neue ersetzen, deshalb muss man notgedrungen alte Fliesen verschönern, um sich wieder wohl zu fühlen.
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Boden-Profis.de verfasst.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
FliesenAlte Fliesen verschönern

Fliesen verschönern: überkleben, überstreichen oder verkleiden

Es gibt mehrere Wege, die alte Fliesen verschönern und aus dem grausigen Schmuddelbad wieder eine Wohlfühloase machen können. Als erstes muss man sich entscheiden, ob man es mit Ausbesserungsarbeiten hinbekommt. Wenn man nur einzelne alte Fliesen verschönern muss, braucht es ja keine Komplettumgestaltung. Besonders schäbige Badfliesen kann man mit Fliesenfolie überziehen. Fliesen zu überkleben ist eine praktische Art, wie man alte Fliesen verschönern kann. Die speziell für diesen Zweck hergestellte Folie ist selbstklebend, verdeckt die Fliese komplett, ist abwaschbar und kann sogar im Duschbereich eingesetzt werden. Gefällt sie nicht mehr, kann die Folie jederzeit wieder rückstandslos entfernt werden. Alte Fliesen verschönern kann man auch mit Fliesentatoos oder klebbaren Bordüren. Solche Fliesenaufkleber werten die Badfliesen im Allgemeinen auf, ohne dass man das Gesamtbild verändert. Auch wenn die Badfliesen Löcher oder Risse aufweisen, kann man sie ganz galant einfach überkleben.

Größere Ausbesserungsarbeiten

Möchte man den Schaden jedoch lieber reparieren, muss Auffüllmasse angerührt, das Loch oder der Riss verspachtelt, abgeschliffen und nachlackiert werden. Fliesenlack kann auch alte Fliesen verschönern, indem er großflächig aufgetragen wird. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, jede einzelne Badfliese zu übermalen. Dazu müssen die Fliesen erst einmal alle gereinigt und vollkommen fettfrei gemacht werden. Dann wird erst ein Haftgrund aufgetragen und meist mehrere Farbschichten. Wer alte Fliesen verschönern will, indem er sie neu lackiert, muss einwandfrei arbeiten und darf sich keinerlei Patzer genehmigen. Sonst wird das Traumbad ganz schnell zum Albtraum.

Alte Fliesen verschönern kann man auch, indem man sie großflächig überdeckt. Es besteht die Möglichkeit, eine Putzschicht darüber zu. Die Fliesen sind dann schlicht und einfach verschwunden. Sollte der Putz einmal wieder abgeschlagen werden, muss man die darunter liegenden Badfliesen ebenso entfernen. Eine andere Methode, wie man alte Fliesen verschönern kann, so dass sie zwar verschwinden, aber auch wieder reanimiert werden könnten, ist die Aufbringung einer Wandverkleidung. Alte Fliesen verschönern ist eine Herausforderung.

Wenn Sie sich Ausbesserungsarbeiten selbst nicht zutrauen oder doch eine Badrenovierung sinnvoller erscheint, finden Sie hier Fliesenleger in Ihrer Nähe.

Weiterlesen zum Thema "Fliesen überkleben"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Badezimmer

Warum nehmen Betriebe einen Aufpreis für das Verlegen größerer Fliesen?

Gerne hätte ich gewußt, weshalb etliche Betriebe einen Aufpreis von mehr als 10,- € je m2 für das Verlegen einfacher Fliesen des Formats 60 x 30 cm gegenüber Format 30 x 30 cm verlangen ? Was dürfte in etwa ein fairer Aufpreis sein?
Antwort von CB Raumgestaltung

Hallo,
ein Aufpreis für das Verlegen großformatiger Fliesen ist gerechtfertigt, wobei heutzutage 60x30 nicht mehr als Großformat gilt, sondern die Regel ist. Die Verlegepreise sind meist inkl. Fugenmaterial und Kleber. Für großformatige Fliesen benötigt man mehr und meist auch einen hochwertigeren Kleber, da u. a. das Mörtelbett dicker sein muß, um Unebenheiten auszugleichen, die bei großen Fliesen deutlich mehr zum Tragen kommen. Ab Format 60x60 muss man den Boden i.d.R. vorher spachteln, hier können nämlich schon Unebenheiten ab 1-2 mm (Lichtspiegelung) extrem auffallen. Außerdem muss der Fliesenleger in kleinen Räumen wie WC oder Abstellraum fast jede großformatige Fliese schneiden. Weiterhin wird für große Fliesen ab 60x60 auch eine andere größere Schneidemaschine benötigt. Noch größere Fliesen als 60x60 müssen meist zu zweit verlegt werden.
Wir berechnen üblicherweise ab 60x60 einen Aufpreis.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Beste Grüße aus Weinheim

Kosten für ein Gäste-WC

Mit welchen Kosten muss ich rechnen für ein Gäste WC? Bodenfliesen auf 4 Quadratmetern und Wandfliesen 12 Quadratmeter entfernen und neu verlegen.
Antwort von Perfekt Renoviert

Diese Arbeit kann mit einem Festpreis abgerechnet werden. Beim Entfernen der Fliesen kann es zu Problemen kommen. Wenn die Fliesen sich gut entfernen lassen. Dann rechnen wir mit einem Tag: Fließen entfernen und vorbereiten. 1 Tag: Die Fleißen kleben. 1 Tag: Silikonieren und verfugen. Der Preis pro Stunde beträgt 40,00€ ca. 960,00€ für die Arbeit plus Materialkosten.

Kosten für Sanierung einer Wohnung: Putz abschlagen, neu verputzen, Fliesen legen & Bauschuttentsorgung

Mit welchen Kosten muss ich bei folgenden Baumaßnahmen rechnen. 1) Wohnung von 52 qm Grundfläche komplett den alten Putz von den Wänden abschlagen. Da sind ca. 180 qm. Davon ca. 20 qm Bad. 2) Die komplette Wohnung dann neu verputzen. 3) Komplette Wohnung ( 52 qm) Bodenfliesen legen. Bad fliesen ca. 20 qm Wandfläche 4) Bauschuttentsorgung.
Antwort von Strock Maler Lackierer Trockenbau

6800,00 euro

Eigene Frage stellen

Frage stellen

HausCo Logo
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Jetzt Frage stellen