Keramik Fliesen: uraltes Handwerk für Bodenbeläge

Keramische Fliesen oder Keramikfliesen bezeichnen im groben die handwerklich hergestellten Fliesen, die als Hauptwerkstoff Ton beinhalten und als Wand- oder Bodenbelag genutzt werden. Der sogenannte Scherben, also die Keramikfliesen, zeichnen sich dabei, abhängig von verschiedenen Beimengungen und der weiteren Verarbeitung sowie der Temperatur während des Brennvorgangs durch sehr unterschiedliche Eigenschaften aus. Der Begriff der Keramikfliesen wurde mittlerweile durch genauere Bezeichnungen abgelöst.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
FliesenSteinfliesenKeramikfliesen

Keramikfliesen in handwerklicher Tradition seit der Antike gefertigt

Keramikfliesen | © Anja Hager - Fotolia.comUnter dem Begriff Keramikfliesen zeichnen sich seit dem Altertum handwerkliche Traditionen ab, die einen belastbaren und dekorativen Wand- und Bodenbelag, letztlich also Fliesen, als Ergebnis vorweisen können. Keramikfliesen sind dabei, der Tradition folgend, aus Ton hergestellte Steinfliesen. Während in vergangenen Jahrhunderten zum einen die Belastung und zum anderen die Dekorwirkung im Vordergrund standen, werden in der Moderne Keramikfliesen mit verschiedenen Begriffen sehr exakt bezeichnet. Durch Abriebfestigkeit, Fleckempfindlichkeit, Trittsicherheit und Wasseraufnahmebereitschaft lassen sich verschiedene Klassen für keramische Fliesen bilden, die die Auswahl wesentlich erleichtern.

Als Keramikfliesen wurden in der Vergangenheit im Grunde alle aus Ton gebrannten Bodenbeläge bezeichnet, inzwischen wird im Fachhandel deutlich genauer bezeichnet, um welches Produkt es sich handelt. Schließlich gibt es gerade was die Belastbarkeit und die Frostsicherheit angeht, deutliche Unterschiede zwischen Steingutfliesen, Steinzeugfliesen oder Feinsteinzeugfliesen.

Keramik Fliesen in besonderen Designs

Keramische Fliesen werden bei darauf spezialisierten Fachhändlern mittlerweile auch als keramische Spezialitäten in besonderen Designs angeboten. Teils antike, bereits gebrauchte Bodenmosaike oder Treppenhausfliesen im Jugendstildekor sind dabei ebenso gemeint wie orientalische Keramikfliesen und handgefertigte Fliesen. Besonders die handgefertigten Keramik Fliesen überzeugen durch aufwendige Dekore und intensive Farbgebung. Diese keramischen Fliesen entziehen sich allerdings oft den Eingruppierungen, die sich durch Abriebfestigkeit oder Frostsicherheit ergeben. Wobei klar ist, dass handgefertigte Keramik Fliesen mit mexikanischen Motiven mit größerer Sorgfalt behandelt werden, als ihre industriell hergestellten, in der Regel deutlich günstigeren Baumarkt-Pendants.

Für das moderne Bad finden sich keramische Fliesen in einer fast unüberschaubaren Anzahl und Vielfalt, was Formate, Farben, Glasuren oder Oberflächenstrukturen und Effekte angeht. Keramische Fliesen sind auch in Form von großformartigen fotorealistischen Bildern erhältlich, keramische Scherben können mit Glas kombiniert oder mit Metalleffekten versehen werden.

Deswegen empfiehl sich hier die Beratung mit Fachbetrieben für Badezimmer, die für die ganz individuellen Wünsche das passende Design und die passenden Keramik Fliesen heraus finden können.

Weiterlesen zum Thema "Mosaikfliesen"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Badezimmer

Warum nehmen Betriebe einen Aufpreis für das Verlegen größerer Fliesen?

Gerne hätte ich gewußt, weshalb etliche Betriebe einen Aufpreis von mehr als 10,- € je m2 für das Verlegen einfacher Fliesen des Formats 60 x 30 cm gegenüber Format 30 x 30 cm verlangen ? Was dürfte in etwa ein fairer Aufpreis sein?
Antwort von CB Raumgestaltung

Hallo,
ein Aufpreis für das Verlegen großformatiger Fliesen ist gerechtfertigt, wobei heutzutage 60x30 nicht mehr als Großformat gilt, sondern die Regel ist. Die Verlegepreise sind meist inkl. Fugenmaterial und Kleber. Für großformatige Fliesen benötigt man mehr und meist auch einen hochwertigeren Kleber, da u. a. das Mörtelbett dicker sein muß, um Unebenheiten auszugleichen, die bei großen Fliesen deutlich mehr zum Tragen kommen. Ab Format 60x60 muss man den Boden i.d.R. vorher spachteln, hier können nämlich schon Unebenheiten ab 1-2 mm (Lichtspiegelung) extrem auffallen. Außerdem muss der Fliesenleger in kleinen Räumen wie WC oder Abstellraum fast jede großformatige Fliese schneiden. Weiterhin wird für große Fliesen ab 60x60 auch eine andere größere Schneidemaschine benötigt. Noch größere Fliesen als 60x60 müssen meist zu zweit verlegt werden.
Wir berechnen üblicherweise ab 60x60 einen Aufpreis.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Beste Grüße aus Weinheim

Kosten für ein Gäste-WC

Mit welchen Kosten muss ich rechnen für ein Gäste WC? Bodenfliesen auf 4 Quadratmetern und Wandfliesen 12 Quadratmeter entfernen und neu verlegen.
Antwort von Perfekt Renoviert

Diese Arbeit kann mit einem Festpreis abgerechnet werden. Beim Entfernen der Fliesen kann es zu Problemen kommen. Wenn die Fliesen sich gut entfernen lassen. Dann rechnen wir mit einem Tag: Fließen entfernen und vorbereiten. 1 Tag: Die Fleißen kleben. 1 Tag: Silikonieren und verfugen. Der Preis pro Stunde beträgt 40,00€ ca. 960,00€ für die Arbeit plus Materialkosten.

Kosten für Sanierung einer Wohnung: Putz abschlagen, neu verputzen, Fliesen legen & Bauschuttentsorgung

Mit welchen Kosten muss ich bei folgenden Baumaßnahmen rechnen. 1) Wohnung von 52 qm Grundfläche komplett den alten Putz von den Wänden abschlagen. Da sind ca. 180 qm. Davon ca. 20 qm Bad. 2) Die komplette Wohnung dann neu verputzen. 3) Komplette Wohnung ( 52 qm) Bodenfliesen legen. Bad fliesen ca. 20 qm Wandfläche 4) Bauschuttentsorgung.
Antwort von Strock Maler Lackierer Trockenbau

6800,00 euro

Eigene Frage stellen

Frage stellen

HausCo Logo
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Jetzt Frage stellen