Anmeldung Fachbetriebe

Spanische Fliesen für Badezimmer

Spanisches Wohndesign ist etwas Besonderes. Spanische Fliesen bringen südliches Flair und Lebensfreude in Wohnräume. Einen Wermutstropfen hat dieses Design: Spanische Fliesen gibt es eigentlich nicht. Sicherlich es gibt spanische Fliesen, die in Spanien gefertigt werden. Wer jedoch "spanische Fliesen" sagt, meint eigentlich andalusische Fliesen. Nur diese besitzen das charakteristische Design, welches man aus der Alhambra in Granada kennt. Im Prinzip sind diese Fliesen keine spanische Fliesen, sondern maurische Fliesen.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Spanische Fliesen, maurische Fliesen & andalusische Fliesen fürs Bad

Die andalusiche Fliesen, die im Süden Spaniens in jedem Haus Wand und Boden schmücken, sind eigentlich maurische Fliesen. Die Mauren, die in Südspanien während einiger Jahrhunderte das Regiment führten, beeinflussten maßgeblich Kunst und Kultur. Andalusische Fliesen sind immer mit Ornamenten geschmückt. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen. Auf großen Flächen werden maurische Fliesen auch gern als Mosaik gelegt, das bedeutet, es gibt ein Zentrum und ein konzentrisches Muster. Die Grundfarbe der Fliesen ist in der Regel Weiß. Vom Grund setzen sich die Farben des Muster, die immer sehr kräftig sind, deutlich ab. Dominierend in der Farbskala ist ein kraftvolles Meerblau, oft in feineren, geschwungenen Linien begleitet von Brau- und Grüntönen. Rot kommt seltener vor.

Verwendung und Material

Andalusier lieben es, Wände bis auf halbe Deckenhöhe mit Fliesen zu verkleiden. Daher gibt es eine große Auswahl an schmaleren Fliesen, die oft im Muster vollkommen anders gestaltet sind, als die Wandfläche, und die als Abschluss dienen. Kommen für die Wand auch Keramikfliesen zur Verwendung, so sollte man für Böden Zementfliesen wählen. Die sind nicht nur matter in der Optik, sondern auch wärmer und haltbarer.

Gestaltung für spanische Fliesen

Spanische Fliesen gefallen durch den Einfallsreichtum ihrer Gestaltung. Dabei ist zu beachten, dass sie dem Auge harte Kontraste bieten. Spanische Fliesen in der gesamten Wohnung wirken im kühlen Klima Nordeuropas schnell kalt und wenig gemütlich, auch wenn es hier für Fußbodenheizung geeignete Fliesen gibt. Besser ist es, spanische Fliesen als Kontrastpunkte zu setzen: Spanische Fliesen auf Stufenfronten, im Treppenaufgang, in der Kaminecke oder als komplettes Badezimmer sind eine gute Idee. Harmonisch lassen sich spanisch Fliesen mit rustikalen oder klassischen Möbeln aus dunklem Holz kombinieren. Im Badezimmer sind für andalusische Fliesen geschwungene und goldene Armaturen die richtige Wahl.

Hier finden Sie weitere Anregungen zum Fliesendesign und Fliesenfarben für Badezimmer Fliesen.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de