Anmeldung Fachbetriebe

Türkische Fliesen

Türkische Fliesen sind noch heute modern. Sie lassen sich perfekt mit orientalischen Einrichtungsgegenständen wie Lampen, Wasserpfeifen, Möbel, Teppiche und ähnlichem kombinieren. Türkische Fliesen eignen sich aber genauso gut als Blickfang und exotisches Element in einem "westlich" eingerichteten Zuhause. Dabei können türkische Fliesen äußerst interessant wirken und die Atmophäre ganz speziell beeinflussen.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Türkische Fliesen: Blumenmotive nicht nur fürs Badezimmer

Türkische Fliesen haben Geschichte. Meist wurden türkische Fliesen als Wanddekoration benutzt. Seit der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts verwendet man bei Fliesen das Unterglasurverfahren. Dabei werden die Farben Türkis, Blau, zartes Grün, Azurblau und Rot bevorzugt. In der Türkei finden sich viele berühmte Fliesendekorationen mit türkischen Fliesen. Zum Beispiel die mit 42 verschiedenen Tulpenmotiven verzierte Rüstem Pascha Moschee aus dem 16. Jahrhundert. Die Sultan Ahmet Moschee war, wie schriftliche Quellen belegen, damals mit 20.143 Fliesen dekoriert. Noch heute werden in der Türkei türkische Fliesen traditionell hergestellt.

Türkische FliesenFliesen in der Rüstem Pascha Moschee in Istanbul | Urheber: Giovanni Dall'Orto via Wikipedia

Motive und Farben türkischer Fliesen

Auch heute noch versteht man unter türkischen Fliesen solche die den traditionellen, alten Fliesen der Türken ähneln. Damals wurden türkische Fliesen aus rotem Lehm gefertigt. Die Unterseite war immer weiß. Die Technik der Dekoration kam aus China. Die meist verwendeten Motive auf türkischen Fliesen sind Tulpen, Hyazinthen, Nelken, Granatblüten, Päonien sowie blühende Pflaumen- und Kirschzweige. Es gibt jedoch auch einfach geometrische Muster. Schriftzüge und Mosaike sind ebenso wie einfach im Viereck angeordnete Formen auf türkischen Fliesen zu finden.

Auffällig ist das dominieren von Pflanzen, Blüten und Blumen auf türkischen Fliesen. In jeglicher Variation sind Blüten zu sehen. Offen, geschlossen, im Querschnitt oder geometrisch angeordnet. Dabei werden die Farben Blau, grün, rot und weiß an türkischen Fliesen bevorzugt verwendet. Jedoch gibt es Blumenmuster auch auf goldendem Hintergrund wie es der mit türkischen Fliesen geflieste Kamin im Topkapi Sarayi in Instanbul zeigt.

Türkische Fliesen nicht nur für Badezimmer

Türkische Fliesen sind heute in jeglicher Größe und Beschaffenheit verfügbar. Das Angebot reicht von günstigen, im Stil nachgemachte Keramikfliesen zu handgearbeitete Fliesen aus traditioneller Herstellung. Türkische Fliesen werden, da sie solch eine wärme Ausstrahlen haben, eher im Wohnbereich eingesetzt. Türkische Fliesen sind nicht nur bloßes Nutzmaterial, sondern werden als Einrichtungsgegenstand gesehen. Wegen ihrer Schönheit erhalten sie meist einen sichtbaren Platz an Boden, Wand oder Kamin.

Hier finden Sie weitere Anregungen zum Fliesendesign und Fliesenfarben für Badezimmer Fliesen.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de