Anmeldung Fachbetriebe

Fliesen lackieren

Fliesen streichen ist eine Möglichkeit, dem Badezimmer zu einer neuen und frischen Optik zu verhelfen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, um glanzlos gewordenen Badfliesen mit spezieller Farbe und Lack eine Schönheitskur durch Fliesen streichen zu gönnen. Auch hässliche altmodische Muster lassen sich gut deckend sauber überstreichen, anschließend ist Fliesen lackieren zum besseren Schutz und schönerer Optik angesagt.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Fliesen streichen: professionell Fliesen verschönern ohne Badsanierung

Wer die umfangreiche Renovierung durch kompletten Austausch der Badezimmer Fliesen scheut, ist mit unkompliziertem Überstreichen mit spezieller Grundierung und anschließendem Fliesen lackieren gut beraten. Die einzusetzenden Produkte zum Fliesen streichen und Fliesen lackieren wurden speziell für die Verarbeitungen in Feuchträumen wie Bad und Dusche entwickelt.

Vorüberlegungen zum Überstreichen von Badfliesen

Bevor mit dem Ueberstreichen und dem Fliesen lackieren begonnen wird, muss in einer Mietwohnung der Eigentümer gefragt werden, ob er das Fliesen streichen erlaubt. Auch dürfen Mieter nicht einfach die Badezimmer Fliesen überstreichen, denn beim Fliesen streichen und anschließenden Fliesen lackieren im Do-it-yourself-Verfahren sollte bedacht werden, es lässt sich nicht rückgängig machen.

Im eigenen Heim sollte der Heimwerker vor dem Überstreichen der Badfliesen genau überlegen, ob sich das Überstreichen der Fliesen und anschließende Fliesen lackieren überhaupt lohnt. Sinnvoll ist Fliesen streichen vor allem an kleineren unschönen Stellen der Badfliesen, die sich durch Überstreichen und anschließendes Fliesen lackieren schnell und problemlos aufhübschen lassen. Solche Ausbesserungen lassen sich auch von ungeübteren Heimwerkern an den Badezimmer Fliesen vornehmen.

Für umfangreichere Badrenovierungen ist das Fliesen streichen und Fliesen lackieren eher zu aufwendig. Hier sollte dann doch überlegt werden, ob statt Fliesen streichen nicht besser komplett neue Badfliesen verlegt werden. Auch der Einsatz von neuartigem Putz speziell für Feuchträume wäre eine kreative Alternative zum Fliesen lackieren.

Vorgehensweise beim Fliesen streichen

Vor dem Fliesen streichen im Bad müssen erst einmal die Fugen gründlich gereinigt und von Silikonresten befreit werden. Farbe oder Lack lassen sich anschließend sauber auftragen. Dazu sind spezielle Entferner im Fachhandel erhältlich. Die Fliesen lassen sich aber auch vor dem Fliesen streichen gut mit handelsüblichem Alkohol säubern.

Nachdem die Badfliesen durchgetrocknet sind, kann mit dem Fliesen streichen und dem Fliesen lackieren begonnen werden. Einmaliges Überstreichen reicht in der Regel nicht aus, damit eine optisch gleichmäßige und gut deckende Oberfläche auf den Badezimmer Fliesen entsteht. Nach der Grundierung beim Fliesen streichen lassen sich zum besseren Schutz die Fliesen lackieren.

Abzuraten ist davon, für das Fliesen lackieren im Bad einen herkömmlichen Lack zu verwenden. Spezieller Lack für Badezimmer Fliesen ist zwar etwas teurer, hält aber in jedem Fall auch bei Feuchtigkeit zuverlässig und blättert und platzt nach dem Fliesen streichen nicht ab. Ergänzend zum Fliesen lackieren lässt sich eine ältere Badewanne mit spezieller Badewannenfarbe aufhübschen.

Auch mit Fliesenfolie oder Fliesenaufklebern lassen sich Badezimmer Fliesen verschönern.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de