Anmeldung Fachbetriebe

Widerstandsfähige Granit Fliesen für Wand und Boden

Es gibt nichts härteres als Granit unter den Natursteinen, so sagt der Volksmund. Etwas härteres als Granit im Hausbau zu finden, ist tatsächlich schwierig. Als kristallines, magmatisches Tiefengestein bringt Granit alle Eigenschaften mit, die für starke Belastungen im Innen- und Außenbereich notwendig sind. Im Badezimmer zeichnen sich Granitfliesen geflammt oder gebürstet durch gute Belastbarkeit und eine relative Unempfindlichkeit aus - wichtig ist hier wie bei Schiefer oder Marmor, welche Oberflächenbehandlung durchgeführt wurde.
Jetzt Fachbetriebe für Böden finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Granitfliesen mit verschiedenen Oberflächenstrukturen

Granit Oberflächenstrukturen für Granitfliesen | © jokerpro - Fotolia.comAls hartes Gestein sind Fliesen aus Granit für den stetigen Gebrauch im Badezimmer perfekt. Als Natursteinfliesen sind sie am Fuß recht angenehm und auch für die Benutzung mit einer Fußbodenheizung recht gut geeignet. Als einer der ersten Gedanken bei Granitfliesen tritt eine glatte, spiegelnde Oberfläche auf, dabei können Granit Fliesen auch deutlich rauere Oberflächenstrukturen aufweisen. Sind die Granit Fliesen poliert, ist die glatte Oberfläche als Bodenfliese im Bad tatsächlich eher ungeeignet, da hier mit nassen Füßen eine deutliche Rutschgefahr besteht. Granitfliesen geflammt oder gebürstet sind dagegen geeignete Bodenfliesen, da hier durch die thermische oder mechanische Bearbeitung die Oberfläche angeraut wurde. Auf diese Weise wird der Boden mit Granitfliesen sowohl belastbar als auch sehr rutschfest. Granitfliesen geflammt werden deshalb auch häufig im Außenbereich eingesetzt.

Granit Fliesen sind außerdem innerhalb jeder Charge und Palette einzigartig, durch die Abbruchmethoden und die Herausbildung im Gesteinsboden ergeben sich für alle Granitfliesen ganz einzigartige Muster und Farbgebungen. Für den Kauf empfiehlt es sich deshalb, sich mehrere Granitfliesen nebeneinander legen zu lassen, um einen Gesamtüberblick über die verschiedenen Farbverläufe und Muster zu erhalten, ganz ähnlich wie bei Marmorfliesen.

Pflegetipps für Granit Fliesen

Bei glatter polierter Oberfläche sollte sowohl auf reines Seifenwasser als auch auf Dampfreiniger oder gar Hochdruckreiniger bei Granitfliesen verzichtet werden, denn diese Reinigungsmethoden greifen den eigentlich robusten Natursteinboden empfindlich an. Um die polierte Glanzfläche der Granit Fliesen zu erhalten, empfehlen Fachbetriebe für Badezimmer deshalb auch spezielle Natursteinreiniger, die den Glanz bewahren. Für den täglichen Gebrauch eignen sich auch weiche Lappen oder Wischer sowie handwarmes, reines Wasser. Jede Form von säurehaltigen Flüssigkeiten sollte allerdings nicht auf Granitfliesen gelangen, da sich hier schnell Flecken, also im Grunde Beschädigungen in der polierten Oberfläche bilden.

Geflammt oder gebürstet sind Granit Fliesen weniger pflegeaufwendig, auch hier wird allerdings die Reinigung mittels reinem Wasser oder speziell dafür geeigneten Natursteinreinigern empfohlen. Insgesamt sind raue Oberflächenstrukturen ähnlich wie bei Schieferfliesen weniger aufwendig in der Pflege und besonders für große Familien oder Räume mit großem Durchgangsverkehr eher zu empfehlen.

Sandsteinfliesen sind im modernen Bad eine interessante Alternative, die sich preislich von Granitfliesen abhebt und ebenfalls durch vielfältige Farben überzeugen kann.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Boden-Profis.de